Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Der Abwasser-Zweckverband Südholstein (AZV) ist ein Unternehmen der kommunalen Wasserwirtschaft. An unserem Standort vor den Toren Hamburgs betreiben wir mit 250 Mitarbeitenden das Klärwerk Hetlingen und übernehmen die Verantwortung für die Ortsnetze unserer Mitgliedsgemeinden. Als Umweltunternehmen sorgen wir für eine sichere Abwasserentsorgung und saubere Gewässer. Wir engagieren uns im Bereich Umweltbildung und setzen uns für eine nachhaltige Entwicklung unserer Region ein.

Zum 15.01.2022 suchen wir am Standort Hetlingen im Geschäftsbereich Ressourcen und Recht im Sachgebiet Rechnungswesen, befristet für voraussichtlich zwei Jahre als Elternzeitvertretung, in Vollzeit einen

Mitarbeiter (m/w/d) in der Finanzbuchhaltung und Liquiditätsbewirtschaftung

Sie haben Spaß an der Finanzbuchhaltung und führen gerne vorbereitende Gespräche mit den technischen Fachabteilungen sowie den Banken zu Zins- und Darlehenskonditionen? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen!


Aufgaben
  • Liquiditätsplanung, -überwachung und -optimierung
  • Darlehensbewirtschaftung inkl. Aktivierung von Bauzeitzinsen
  • Unterstützung bei der Aufstellung des Jahresabschlusses und der Spartenabschlüsse
  • Hauptsachbearbeitung und damit erster Ansprechpartner (m/w/d) in der Finanzbuchhaltung
  • Tagesgeschäft der Finanzbuchhaltung

Profil
  • erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium (z.B. Betriebswirtschaftslehre oder vergleichbar) oder Abschluss als Bilanzbuchhalter (m/w/d) ist von Vorteil
  • alternativ kaufmännische Ausbildung (z.B. Kaufmann (m/w/d) für Büromanagement, Industriekaufmann (m/w/d)) oder vergleichbar erfolgreich beendet.
  • Berufserfahrung in der Finanzbuchhaltung ist wünschenswert.
  • Zuverlässiges und selbstständiges Arbeiten sowie Diskretion und Teamfähigkeit sind für Sie selbstverständlich.
  • verhandlungssichere Deutschkenntnisse

Wir bieten
  • ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld
  • eine wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden in Verbindung mit einem Arbeitszeitkonto ohne Kernarbeitszeit
  • 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche
  • Nach Ablauf der Probezeit besteht die Möglichkeit des mobilen Arbeitens.
  • Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie die Förderung der Teilzeitbeschäftigung liegen im besonderen Interesse des AZV Südholstein.
  • Eine Einstellung erfolgt nach dem Tarifvertrag für Versorgungsbetriebe (TV-V).
  • entsprechende Zusatzleistungen des öffentlichen Dienstes, z. B. betriebliche Altersvorsorge des Tarifvertrages für Versorgungsbetriebe

Der AZV verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Gleichstellungsgesetzes Schleswig-Holstein. Für diese Position begrüßen wir Bewerbungen von Frauen daher in besonderer Weise.

Der AZV setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein.
Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.